unu.ch
Willkommen

Merkenswert

Früher war nicht alles besser. Im Gegenteil: Noch nie ging es der durchschnittlichen Erdbewohnerin so gut wie heute. Zumal hier bei uns im Westen. Wir sind satt und wohlhabend, gesund und leben lange. Wir geniessen Freiheit, Demokratie, Gleichstellung und Mitbestimmung. Und trotz aller Gewalt: Die Welt wird friedlicher. Betrachtet man die Geschichte der Menschheit, waren wir noch nie so gut dran, wie wir es heute sind. Heisst das, alles wird weiter so gut gehen? Oder sogar noch besser werden? Es gibt da ein paar ernsthafte Dinge, die für einen einen Wendepunkt sorgen könnten. Verbunden mit einem Abstieg in weniger grossartige Zeiten, als wir sie heute erleben. Auf solche (be)merkenswerte Themen will ich hier aufmerksam machen. Verbunden mit dem Anliegen: Tragen wir Sorge zu unseren Errungenschaften, zu Gesellschaft und Kultur, den demokratischen Institutionen und der Gewaltentrennung, zur Meinungs- und Pressefreiheit, einem unabhängigen Journalismus und last but not least: Zu unserem fantastischen Planeten.

Klimakrise

Die gegenwärtige vor allem durch den Menschen verursachte globale Erwärmung ist ein Beispiel für einen sehr rasch verlaufenden, aber noch nicht abgeschlossenen Klimawandel, mit einem Temperaturanstieg im ungünstigsten aber durchaus im Bereich des Möglichen liegenden Fall von 2.6 bis 4.8 °C bis zum Ende dieses Jahrhunderts.

weiterlesen

Corona Massnahmen

Sind die durch den Bundesrat verhängten Massnahmen zur Eindämmung der COVID-19-Epidemie gerechtfertigt? Irgendwann wird ein anderes, neues Virus auftauchen. Wollen wir dann jedes Mal unsere Wirtschaft kaputt machen und das gesellschaftliche Leben lahmlegen?

weiterlesen

Wo ist Europa?

Ein Tagebuch, das sich zu lesen lohnt: Das Corona-Journal von Carolin Emcke mit politisch-persönlichen Notizen zur Krise: «Fällt uns im ersten Moment wirklich nichts Besseres ein als die nationalstaatliche Regression? Meine Körper, deine Körper? Meine Toten, deine Toten? Ist das die neue Formel?».

weiterlesen

Crypto und Corona

Anfangs Februar 2020 ist unter dem Namen «Cryptoleaks­» eine der grössten Geheim­dienst­operationen aller Zeiten aufgeflogen. Nun verdichten sich die Hinweise, dass das Coronavirus von China freigesetzt wurde, um die im Februar in schwere Erklärungsnot geratenen ehemaligen Schweizer Bundesräte Villiger, Cotti und Delamuraz aus dem Blickfeld der Medien zu nehmen.

weiterlesen

feldquerein

Impressionen von Wanderungen, Ausflügen, etc.

Norddeutschland 2017
Bild
Berlin 2017
Bild eines Biers
Entlebuch und Emmental 2017
Bild einer Ruhebank
Max Mira
Bild

Kontakt

unu.ch ist Urs Nussbaumer aus Zug in Luzern. Du kannst mich über das Kontaktformular erreichen.